Gemeinde Glarus Nord - Gesamtbetrachtung Räumliche Dorfbilder

21. April 2021

Anfang April 2021 beauftragte die Gemeinde Glarus Nord das Team STW AG für Raumplanung / Ruumfabrigg Architekten GmbH mit der Erstellung einer Gesamtbetrachtung ihrer räumlichen Dorfbilder.

Die von der Arbeitsgemeinschaft STW AG für Raumplanung / Ruumfabrigg Architekten GmbH für die acht Ortschaften der Gemeinde Glarus Nord erarbeiteten «Räumlichen Dorfbilder» stellen ein potentes Arbeitsinstrument für die Bauberatung, die Bauherrschaft und die Planer dar. Als gemeinsamer Wissensschatz dienen sie den verschiedenen Akteuren als Grundlage zum Weiterbauen der Dörfer und zur Entwicklung der neuen Gemeinde Glarus Nord sowie als wertvolle Diskussionsgrundlage für Behörden, BürgerInnen und Fachpersonen.

Die Sammlung der Räumlichen Dorfbilder dient als Ergänzung zum Baureglement. Sie arbeitet die spezifischen räumlichen Eigenheiten und Charakteristiken der einzelnen Dörfer im Detail heraus. So können die Dörfer, basierend auf ihren jeweiligen Identitäten, gezielt gepflegt werden. Dies führt zu hoher räumlicher Qualität und einer nachhaltigen Weiterentwicklung.

Mit der Erarbeitung einer übergeordneten Reflexion im Sinne einer Gesamtbetrachtung können die Potenziale der Dorfbilder im Sinne einer nachhaltigen Effektivität besser ausgeschöpft werden. Damit werden die acht einzelnen Dorfbilder zu einem grossen Ganzen zusammengefügt.

Die Gesamtbetrachtung wird in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Glarus Nord erstellt.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ausblenden