Workshop Hochwang zur zukünftigen Tourismus­strategie

Im Auftrag der Sportbahnen Hochwang AG durfte die STW AG für Raumplanung im Jahr 2017 einen Workshop mit den Stakeholdern der Tourismusregion Hochwang durchführen. Ziel des Workshops war es, eine langfristige Strategie für die Zeitspanne 2017-2026 zu entwickeln. An zwei Halbtagen im Frühjahr 2017 wurden im Sporthotel Tanne in St. Peter, wichtige Zielsetzungen und Vorstellungen für die Entwicklung der Tourismusregion Hochwang diskutiert und erarbeitet.

18 Vertreterinnen und Vertreter der Sportbahnen Hochwang AG, der Hotelbetreiber, der Skischule, des Dorfladens, der Zweitwohnungsbesitzer und weitere Stakeholdern, haben an der Veranstaltung teilgenommen. Nach der Eröffnung des Workshops durch den Verwaltungsratspräsidenten der Sportbahnen Hochwang AG, Bruno Hardmeier, folgte ein kurzer Rückblick in drei Input-Referaten von Lucia Hardmeier (Präsidentin Verkehrsverein), Alex Jenny (Verwaltungsrat Sportbahnen Hochwang AG) und Markus Blass (Präsident IG Bofel). Es wurden Stärken und Schwächen sowie die Chancen und Risiken der Tourismusdestination aus Sicht des Gastes mittels einer SWOT Analyse aufgezeigt und daraus Handlungsfelder für die zukünftige Entwicklung der Tourismusregion abgeleitet. Basierend auf einer Priorisierung und Diskussion der Handlungsfelder konnten gemeinsam zielorientierte Leitsätze für die Entwicklung der Tourismusdestination verfasst werden.
Die Ergebnisse des Workshops können im Auswertungsbericht der STW AG nachgeschlagen werden.

zurück

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ausblenden